DIE LINKE Kreisverband Oldenburg-Land

Am 23. März war es endlich so weit: Bürger*innen konnten erstmals eine Wildeshauser Ratssitzung im Internet verfolgen – auf dem Youtube-Kanal der Stadt Wildeshausen.

Unsere Ratsfrau Tina Flauger hatte die Liveübertragung zwar schon 2020 beantragt, aber wegen Corona, Gesetzesänderungen und anderen Hindernissen kam es mehrfach zu Verzögerungen. Im Dezember hat der Rat dann aber mit deutlicher Mehrheit einen Livestream für die Ratssitzungen beschlossen.

Durchschnittlich 60, in der Spitze 69 Menschen folgten der Sitzung am Computer. Ein achtbares Ergebnis für die erste Sitzung, vor allem, wenn man bedenkt, dass im Sitzungssaal oft nur zwei oder drei Gäste anwesend sind. Auch technisch hat schon bei dieser ersten Ratssitzung alles sehr gut funktioniert, der betreuende Verwaltungsmitarbeiter hatte alles gut im Griff.

Die Sitzung wird in der Totale gefilmt und der Ton der Redebeiträge kommt über die Mikros an den Plätzen der Ratsmitglieder. Die Tonqualität, so hören wir, soll sehr gut gewesen sein. Was das Bild angeht, sieht man in der Totalaufnahme keine Details, aber als Gast direkt im Sitzungssaal sieht man auch nicht mehr. Ratsmitglieder haben das Recht, die Übertragung ihres Redebeitrages abzulehnen, sie heben dann bei ihrer Wortmeldung eine blaue statt der gewohnten orangen Karte. Die Übertragung wird dann so lange pausiert.

Es gab im Vorfeld durchaus Vorbehalte gegen die Übertragung der Sitzungen. Niemand würde sich dafür interessieren – was offensichtlich nicht stimmt. Ratsmitglieder würden sich nicht mehr trauen, etwas zu sagen oder viele würden die Übertragung ihrer Redebeiträge ablehnen, sodass die Diskussionen nicht sinnvoll zu verfolgen wären. Aber nur einer hat die Aufnahme seiner Beiträge abgelehnt und wohl eher nicht aus Angst. Nicht zuletzt wurde befürchtet, es könne technische Probleme geben – auch das ist nicht eingetreten.

Im Ergebnis können wir festhalten:
Die neue Transparenz kommt gut an, eine Reihe Menschen, die nicht in den Ratssaal kommen kann oder will, hat die Sitzung verfolgt. Ein guter Anfang für Wildeshausen und vielleicht ja auch ein Zeichen für andere Gemeinden, die mit einem Livestream ihrer Sitzungen noch zögern.

Die nächste Ratssitzung in Wildeshausen ist am 29. Juni, Beginn 17:00 Uhr. Die Übertragung wird wieder hier zu sehen sein: https://www.youtube.com/@stadt-wildeshausen

Die Tagesordnung wird hier zu finden sein:
https://wildeshausen.ris-portal.de/web/guest/sitzungen?sitzungId=104036

Schaut gern rein, das wird auf jeden Fall wieder aufschlussreich.

DIE-LINKE-Mitglied-werden